Die Brüder Löwenherz

Freitag
09.11.2018, 09:30 Uhr

Kalle Löwenherz ist ein kranker neunjähriger Junge. Eines Tages erscheint eine weiße Taube und spricht mit der Stimme seines verstorbenen Bruders Jonathan. Dieser bittet Kalle, nach Nangijala zu kommen, in das Land jenseits der Sterne; dort, wo alle Sagen und Märchen entstehen. Kalle soll ihm bei der Befreiung der Menschen im Tal der Rosen helfen. Dort hat der Tyrann Tengil die Macht an sich gerissen. Mit Hilfe seines Drachens Katla, der Feuer spuckt, regiert er grausam über die Bewohner. Einige mutige Bewohner aus dem Tal der Kirschen helfen den beiden Brüdern und gemeinsam gelingt es ihnen, Tengil zu vernichten und Katla in die Wasserfälle von Karm zu treiben.

Astrid Lindgrens Geschichte über das Sterben eines Jungen ist so einfühlsam wie poetisch geschrieben. Schwere und Schrecken eines solchen Themas sind kaum zu spüren. Stattdessen werden Eigenschaften wie Mut, Lebensfreude, Hilfsbereitschaft in den Vordergrund gestellt, ohne zu leugnen, dass auch das Sterben zum Leben gehört. Reinhard Drogla setzt mit seiner Inszenierung ganz auf das Vermächtnis Astrid Lindgrens und hat gemeinsam mit Kristine Fahl, eine Textvorlage für eine Schauspielerin geschrieben.

Wichtiger Hinweis
9+
Erzähltheater von R. Drogla und K. Fahl nach Astrid Lindgren
Es erzählt und spielt: Heidi Zengerle
Veranstaltungsort

Piccolo-Theater
Anschrift
Erich Kästner Platz
03046 Cottbus
Telefon
0355/23687
Fax
0355 / 24 310
News
Erreichbarkeit:
Zentrum, Straßenbahnhaltestelle - Stadthalle, Stadtpromenade Straßenbahnlinien: 1,2,4, Straßenbahnhaltestelle - Stadthalle oder Wilhelm-Külz-Str., Straßenbahnlinie: 3