Premiere in der Cottbuser Propsteikirche

Freitag
13.07.2018, 20:00 Uhr
Foto: Benjamin Sawicki
Foto: Benjamin Sawicki

Zum ersten Mal geben „Benny und die Mädels“ ein Konzert in der katholischen Propsteikirche. Um 20:00 Uhr heißt es dann Licht aus und Spot an. Mit einer farbenfrohen Illumination wird die Gruppe junger Musiker und Sänger um Benjamin Sawicki das Publikum auf eine musikalische Reise für die Sinne mitnehmen. Unter dem Motto „Lebenswege“ wollen die jungen Künstler ihre eigenen aber auch die Lebenswege der Zuhörer musikalisch erfahrbar machen. Die Abendmusik - Kirche im Licht ist seit vielen Jahren schon in Senftenberg und Umgebung ein sehr bekanntes und beliebtes Konzertformat.

Nun dürfen sich die Cottbuser auf dieses besondere musikalische Erlebnis freuen. Es ist kein klassisches Kirchenkonzert und jeder, ob religiös oder nicht, ist herzlich Willkommen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.

Zur Person:

Benjamin Sawicki ist seit Januar 2018 Propsteikirchenmusiker der katholischen Propsteipfarrei „Zum Guten Hirten“ in Cottbus. Mit Mitte 20 einer der jüngsten Propsteikirchenmusiker in der Region.

Zurzeit studiert er in Dresden an der Hochschule für Kirchenmusik.

Mit „seinen“ Mädels hatte er zuvor immer wieder einzeln Gottesdienste und Veranstaltungen gestaltet bis daraus 2013 die Idee entstand, mit allen Mädels ein Konzert zu gestalten. Seitdem ist die Gruppe musikalisch unterwegs und pflegt darüber hinaus auch einen engen freundschaftlichen Kontakt.

Veranstaltungsort

St. Maria Friedenskönigin
Anschrift
St. Maria Friedenskönigin
Adolph-Kolping-Straße 17,
03046 Cottbus

Telefon
Tel. 3 80 67-0